E-Book: Software effektiv nützen für VWA und BHS-Diplomarbeit

Das kostenlose E-Book „Software effektiv nützen für die vorwissenschaftliche Arbeit und BHS-Diplomarbeit“ behandelt auf 43 Seiten Möglichkeiten, wie kostenlose Software und Apps für die vorwissenschaftliche Arbeit und BHS-Diplomarbeit sinnvoll verwendet werden können um Zeit zu sparen.

Der Bogen spannt sich von der Themensuche bis hin zur Präsentation. Abgesehen von Microsoft Office wird ausschließlich kostenlose Software vorgestellt, dazu gibt es teilweise Kurzanleitungen bzw. auch Links zu Büchern, die über die digitale Bibliothek kostenlos entlehnt werden können.

Der Aufbau folgt im Wesentlichen den Arbeitsschritten, die für die Erstellung der Arbeit notwendig sind: Themenfindung – Notizen – Recherche – Projektplanung – Gliederung der Arbeit (inkl. Export in die Textverarbeitung) – Textverarbeitung – Literaturverwaltung – Methoden (Umfragen, Fragebögen, Auswertung – Statistik) – Diagramme und Visualisierungen – Bildbearbeitung u. Fotos – Spezialsoftware (CAD, Chemie, Landkarten, Mathematik, Musik) – PDF-Export – Präsentation

Verfügbar ist das E-Book im PDF-Format. Es ist daher möglich die Weblinks direkt aufzurufen und die Programm herunterzuladen.

Das E-Book steht unter der Creative Commons Lizenz (CC-BY-ND).

Kostenloser Download des E-Books:
Software effektiv nützen für VWA und BHS-DA (.pdf) >>

Durch die Lizenzierung als CC-BY-ND darf das E-Book weiterverteilt werden (z.B.: als Download auf der Schulhomepage, im E-Learning-Kurs usw.)

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-KeineBearbeitung 3.0 Österreich Lizenz

VWA-Ideenbuch Geographie und Wirtschaftskunde

VWA Ideenbuch Geographie und WirtschaftskundeAnregungen und Ideen für eine Vorwissenschaftliche Arbeit mit einer Betreuungsperson, die über Fachkenntnisse aus dem Bereich Geographie und Wirtschaftskunde verfügt, bietet das VWA-Ideenbuch GWK. Vom Thema über die Forschungsfrage werden Beispiele und Gedankenanstöße stichwortartig aufgelistet. VWA-Ideenbücher eignen sich auch als Inspirationsquelle für Schülerinnen und Schüler, die bei der Themenwahl feststecken.

Das VWA-Ideenbuch GWK hat die Versionsnummer 0.2 / November 2012 und wird weiterentwickelt. Vorschläge und Anregungen werden gerne entgegengenommen.
VWA-Ideebuch GWK (PDF) >>

Seismograph und Radioteleskop bauen und erforschen

Die Zeitschrift „Science in School“ bietet immer wieder spannende Artikel, die sich sehr gut als Ausgangsbasis für eine Vorwissenschaftliche Arbeit eignen. Die Zeitschrift ist vollständig online verfügbar und teilweise gibt es die Artikel in mehreren Sprachen.

In der Ausgabe 23 (Sommer 2012) finden sich Bauanleitungen für einen Seismographen und ein Radioteleskop. Diese Bauanleitungen könnten als Basis für das Thema genommen werden und daraus lässt sich eine Forschungsfrage entwickeln.

Beispiele für Forschungsfragen:
– Können in … (Ort) seismische Aktivitäten mit einem selbstgebauten Seismographen detektiert werden?
– Wie  kann mit einer Satellitenschüssel die Sonne gesucht werden?
– Welche Satelliten können mit einem selbstgebauten Radioteleskop lokalisiert werden?
– …

Für die Präsentation ist es empfehlenswert, das gebaute Gerät mitzunehmen und wenn es die Zeit erlaubt auch vorzuführen.

Links:
Science in School (Homepage) >> 

Building a seismograph from scrap (Science in School) >>
Building a seismograph from scrap (PDF) >>
Seismograph (Wikipedia) >>
Seismographen (E. Wielandt, Uni Stuttgart, PDF) >>

Build your own radio telescope (Science in School) >>
Build your own radio telescope (PDF) >>
Radioteleskop (Wikipedia) >>

Süße Chemie

Süße Lebensmittel bieten sich als Thema für eine Forschungsfrage für eine Vorwissenschaftliche Arbeit an. Es können Fruchtgummi (Gummibärli), Schokolade, Brausepulver, Lutscher, Eis hergestellt werden. Die Forschungsfrage könnte, je nach Interesse, in einer Optimierung des Geschmacks / Rezepts liegen.

Ein anderer Ansatz wäre die Analyse von Lebensmittelinhaltsstoffen bzw. auch der Vergleich mit den Inhaltsangaben auf der Verpackung bzw. anderen Lebensmitteln einer Produktgruppe.

Anregungen für eine Forschungsfrage:

  • Wie kann das Rezept für  selbstproduzierte Schokolade nach … optimiert werden?
  • Schmeckt Eiskonfekt wirklich kühl?
  • Was schmecken Tester beim Konsum asymmetrischer Lutscher / Gummibären / …?
  • Wie viel … ist in … (Produkte) enthalten?
  • Stimmen die Angaben für … auf den Produktverpackungen?

Methoden:

  • Herstellung
  • Produktvergleich
  • Analyse
  • Feldforschung (Umfragen, Kostproben)

Versuche zur Lebensmittelchemie und Lebensmitteltechnologie (Uni Bayreuth) >>
Experimente zu Kohlenhydraten >>
Schokolade selber machen >>
Lutscher und Lollies selber machen >>

Schaltungen dokumentieren mit Fritzing

Zum Dokumentieren von Experimenten aus dem Elektronikbereich eignet sich die freie Software Fritzing. Eine Steckplatine und eine Fülle von Bauteilen ermöglichen es die Schaltungen so zu dokumentieren, wie man sie im Rahmen der Vorwissenschaftlichen Arbeit im Labor aufgebaut hat. Die Benutzeroberfläche der Software ist auf deutsch, obwohl die Homepage englisch ist.

Fritzing – Homepage (engl.) >>
Fritzing (Wikipedia, engl.) >>
Fritzing-Videos auf Youtube >> 

LibreCAD – kostenloses CAD-Programm

LibreCAD ist ein kostenloses CAD-Programm für 2-dimensionales Zeichnen. Wird für die vorwissenschaftliche Arbeit aus Darstellender Geometrie (AHS, BHS) oder in einem technischen Bereich (Maschinenbau usw.) eine Konstruktion benötigt, ist LibreCAD eine gute Möglichkeit ohne Kosten ein CAD-Programm zu erhalten. Die Homepage ist auf Englisch, die Benutzeroberfläche der CAD-Software ist auf Deutsch.

LibreCAD (Homepage und Download) >>
LibreCAD – Videoanleitungen (Youtube) >>
LibreCAD – Wiki (engl.) >>

Suche nach CAD im Blog >

Datenbank-Infosystem DBIS

Im Datenbankinfosystem DBIS bietet die Österreichische Nationalbibliothek eine umfangreiche Übersicht und Zusammenstellung von Datenbanken zu nahezu allen Fachgebieten.

Datenbank-Infosystem (DBIS) – Fachübersicht >>

Anleitungen:
Online-Tutorial Videoanleitungen DBIS >>
Benützung des Infosystems DBIS – Anleitung (PDF) >>

SpeedCrunch Taschenrechner mit Mathebuch

SpeedCrunch ist ein Taschenrechner für Windows (und andere Betriebssysteme), der über einen Verlauf verfügt und mit Zusatzfunktionen wie einem Verzeichnis mit wichtigen Konstanten (aus den Bereichen Mathematik, Physik, Chemie, Technik, …) und über 50 Funktionen. Eine besondere Funktion ist eine integrierte Formelsammlung („Mathebuch“), die man mit HTML-Kenntnissen erweitern kann. Bei wiederkehrenden Berechnungen im Rahmen einer vorwissenschaftlichen Arbeit kann das hilfreich sein.
Vom SpeedCrunch Taschenrechner gibt es auch eine portable Version, die ohne Installation funktioniert (z.B. direkt vom USB-Stick).

SpeedCrunch Homepage >>
SpeedCrunch Download >>

Dia – Programmablaufpläne zeichnen

Logo Dia

Logo Dia

Die Software Dia dient zum Erstellen von Flussdiagrammen und Programmablaufdiagrammen in der Informatik. Mit Dia können auch Illustrationen und Grafiken erstellt werden. Die Software ist freie Software unter der GPL-Lizenz. Zur Software Dia gibt es auch zusätzliche Objekte (Shapes) für verschiedene Bereiche (Baustelleneinrichtung, Datenverarbeitung, Chemie, Elektronik, Optik, Energie usw.)
Dia kann hilfreich für vorwissenschaftliche Arbeiten mit technischen und naturwissenschaftlichen Forschungsfragen (HTL, Physik, Chemie, Informatik) verwendet werden.

Je nach Forschungsmethode kann auch der Ablauf geplant bzw. dokumentiert werden.
Dia-Homepage >>
Dia Handbuch (Anleitung) >>
Dia – Wikipedia-Eintrag >>

Andere Artikel zum Thema Flussdiagramm > 

Pädagogik-News / Pädagogik-Blog

Der Betreiber des Lexikons für Psychologie und Pädagogik (zum Beitrag >) Werner Stangl betreibt einen Blog mit Pädagogik News. Der Blog ist eine Fundgrube für vorwissenschaftliche Arbeiten mit pädagogischen Themen.  Für Schülerinnen und Schüler aus Bundesbildungsanstalten für Kindergartenpädagogik (BAKIP) bieten sich spannende Artikel z.B. zu Erziehungsproblemen, Sprache lernen uvm.

Pädagogik News >>

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera