Durchstarten zur VWA – eBook

Screenshot-Cover-Durchstarten-zur-Vorwissenschaftlichen-arbeit-buchZum Buch „Durchstarten zur vorwissenschaftlichen Arbeit“ von Monika Prenner und Klaus Samac gibt es eine Vorschau zum Durchblättern. Mit Hilfe dieser praktischen Funktion ist es möglich sich einen Überblick über die Inhalte und den Aufbau vor dem Kauf zu machen.

Online-Blätterbuch >>
Amazon-Link *) >>

 * Affiliate-Link

Historische Volltexte – ÖNB

Screenshot-Historisch-VolltexteDie Österreichische Nationalbibliothek bietet die Möglichkeit in digitalisierten historischen Drucken im Volltext zu suchen. Für Vorwissenschaftliche Arbeiten in einem historischen Kontext kann die Suchmöglichkeit und die Recherche im Volltext sehr hilfreich sein.

QuickSearch – Historische Volltexte (ÖNB) >>
Digitaler Lesesaal (ÖNB) >>

Die 99 besten Schreibtipps – Birgit Peterson

Buch-Die-99-besten-Schreibtipps-Birgit-PetersonEinen Volltreffer hat Birgit Peterson mit Ihrem im September 2013 erschienen Buch „Die 99 besten Schreibtipps. Für die vorwissenschaftliche Arbeit, Matura und Studium“ gelandet. Auf 200 Seiten findet man die im Titel erwähnten 99 Schreibtipps einsortiert in 9 Kapitel, die sich nach dem Arbeitsverlauf richten.

Das Buch ist ideal für alle VWA-Schreiberinnen und -Schreiber, aber auch eine sinnvolle Hilfe für die Betreuungsperson.  Schülerinnen und Schüler können auf konkrete Tipps für den aktuellen oder nächsten Arbeitsschritt hingewiesen werden.

Die Tipps behandeln auch Themen, die in anderen Büchern nicht zu finden sind bzw. die man sich mühevoll zusammensuchen muss.

Ein rundum gelungenes Werk, dass ohne jede Einschränkung zu empfehlen ist!

Die 99 besten Schreibtipps (*Amazon) >>

* Affiliate

Das kleine Buch der Zahlen: Vom Abzählen bis zur Kryptographie

Das-kleine-Buch-der-ZahlenPeter M. Higgins bietet in seinem Buch „Das kleine Buch der Zahlen: Vom Abzählen bis zur Kryptographie“ zahlreiche Hinweise und Anregungen für ein Thema aus dem Bereich der Mathematik. Vom Unendlichen bis zum Zufall, von der Zahlengeraden bis zur Kryptographie umfasst das Buch viele Bereiche. Das Buch eignet sich auch für den Bestand in der Schulbibliothek und kann im Rahmen der Themenfindung oder im Verlauf von Themenfindungstagen ein Ideengeber sein.

Das kleine Buch der Zahlen (*Amazon) >>

* Affiliate

Judith Wolfsberger: Frei geschrieben

amazon_Judith-Wolfsberger_Frei-geschrieben„Frei geschrieben – Mut, Freiheit und Strategie für wissenschaftliche Abschlussarbeiten“ ist das Buch von Judith Wolfsberger in dem sie zahlreiche Hilfestellungen zum Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten gibt. Die Tipps, Anregungen und Methoden lassen sich auf für Vorwissenschaftliche Arbeiten zielführend einsetzen. Neben allgemeinen Hinweisen findet man Ideen zur Zeitfindung und Zeitplanung, zur Motivation und zum Überwinden von Schreibblockaden, zu Lese und Schreibtechniken uvm.

Frei geschrieben (* amazon) >>

 

 * Affiliate

 

Wie man mit einem Schokoriegel die Lichtgeschwindigkeit misst

Buch: Wie man mit einem Schokoriegel die Lichtgeschwindigkeit misst (amazon)Im Buch „Wie man mit einem Schokoriegel die Lichtgeschwindigkeit misst und anderen nützliche Experimente für den Hausgebrauch“ stellt der Herausgeber Mick O´Hare Versuche und Experimente mit einem physikalischen bzw. auch chemischen Hintergrund vor. Die Experimente sind thematisch im Haus von Wohnzimmer, Küche, Arbeitszimmer, Badezimmer bis zur Garage und Garten angesiedelt. Für Schülerinnen und Schüler, denen noch eine Idee für ein Thema fehlt und die gerne ein Experiment in ihre Vorwissenschaftliche Arbeit integrieren möchten, ist das Buch eine wahre Fundgrube. Die Experimente sind zum Großteil einfach und auch zu Hause durchführbar und können als Modellexperimente für eine Forschungsfrage dienen.

Denkbar wäre auch eine Untersuchung, in der bei einem Experiment einzelne Parameter verändert werden ….

Buch: Wie man mit einem Schokoriegel die Lichtgeschwindigkeit misst (amazon*) >>

* Affiliate

Buch: Das verrückte Mathe-Comic-Buch

Buch-Screenshot-Mathe-Comic-BuchDas verrückte Mathe-Comic-Buch von Gert Höfner und Siegfried Süßbier greift in 75 Geschichten von der Zinsrechnung bis zur Extremwertaufgaben verschiedene Themen zur Mathematik und teilweise auch zur angewandten Mathematik (Physik). Zu den einzelnen Geschichten gibt es eine Einleitung zur verwendeten Mathematik und am Ende eine Thematische Einordnung. Schülerinnen und Schüler, die ihr Thema aus dem Bereich der Mathematik wählen möchten, finden viele Anregungen, aus denen sich eine Fragestellung für eine vorwissenschaftliche Arbeit entwickeln lässt.

Das verrückte Mathe-Comic-Buch (* amazon) >>

* Affiliate

Buch: Maturavorbereitung Vorwissenschaftliche Arbeit / Diplomarabeit

Buch-Cover-Maturavorbereitung-VWA-DiplomarbeitIm Jänner 2013 ist das Buch „Maturavorbereitung Vorwissenschaftliche Arbeit / Diplomarbeit“ vom Autorenteam: Karin Kuchler, Daniela Javorics, Dominik Sinnreich und Odin Kröger im Manz Verlag erschienen.

In sechs Schritten (Thema finden, Recherchieren, Lesen und Literaturaufbereitung, Untersuchen, Schreiben und Präsentieren) wird der Weg zur Vorwissenschaftlichen Arbeit aufgezeigt.

Vermutlich um Kosten zu sparen wurde das Buch sowohl für die VWA / AHS als auch für die Diplomarbeit / BHS kombiniert (wobei weder für Schülerinnen und Schüler noch für die Betreuungspersonen Überschneidungen in diesem Bereich zu erwarten sind.)

Die rechtlichen Hinweise sind z.T. nicht korrekt. Auf Seite 12 wird aus der Handreichung des BMUKK (mit Empfehlungscharakter) der „rechtliche“ Hinweis wiedergegeben, dass ein Lehrer keinen Schüler ablehnen kann (das steht so nicht in der Verordnung). Auf Seite 28 schreiben die Autoren unter Rechtliches „Sie können bei Ihrer Schule zwei Recherchetage beantragen, …“
Eine gesetzliche Basis für „Recherchetage“ gibt es soweit mir bekannt ist nicht.

Das Buch ist gut strukturiert und sehr praxisnah.  Es sollte in keiner Schulbibliothek fehlen.

Infos zum Buch (Manz) >>
Maturavorbereitung VWA (* amazon) >>
Leseprobe >>

* Affiliate

Digitale Bibliothek

VWA Digitale Bibliothek (Bild: (c) Hemera)Die Arbeiterkammer bietet Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrerinnen und Lehrern einen kostenlosen Zugang zur digitalen Bibliothek.  Für die Registrierung sind die persönlichen Daten inkl. Sozialversicherungsnummer notwendig.

Nach der Registrierung können Bücher heruntergeladen und für 336 Stunden (14 Tage) genutzt werden. Für das Lesen ist ein Smartphone / Tablet oder ein Computer notwendig. Für die Rechteverwaltung (DRM) wird die Software Adobe Digital Edition benötigt. Es stehen ca. 10 000 digitale Bücher zur Verfügung.
Zum digitalen Literaturangebot gibt es auch eine Information des BMUKK mit der Geschäftszahl: BMUKK-11.012/0243-I/3/2012, das Projekt wurde vom Bundeszentrum LITERACY:AHS initiiert.

Infos zur digitalen Bibliothek >>
Digitale Bibliothek >>
Sammlung speziell für die Vorwissenschaftliche Arbeit >>

–AKTUALISIERUNG JÄNNER 2018–