E-Book: Software effektiv nützen für VWA und BHS-Diplomarbeit

Das kostenlose E-Book „Software effektiv nützen für die vorwissenschaftliche Arbeit und BHS-Diplomarbeit“ behandelt auf 43 Seiten Möglichkeiten, wie kostenlose Software und Apps für die vorwissenschaftliche Arbeit und BHS-Diplomarbeit sinnvoll verwendet werden können um Zeit zu sparen.

Der Bogen spannt sich von der Themensuche bis hin zur Präsentation. Abgesehen von Microsoft Office wird ausschließlich kostenlose Software vorgestellt, dazu gibt es teilweise Kurzanleitungen bzw. auch Links zu Büchern, die über die digitale Bibliothek kostenlos entlehnt werden können.

Der Aufbau folgt im Wesentlichen den Arbeitsschritten, die für die Erstellung der Arbeit notwendig sind: Themenfindung – Notizen – Recherche – Projektplanung – Gliederung der Arbeit (inkl. Export in die Textverarbeitung) – Textverarbeitung – Literaturverwaltung – Methoden (Umfragen, Fragebögen, Auswertung – Statistik) – Diagramme und Visualisierungen – Bildbearbeitung u. Fotos – Spezialsoftware (CAD, Chemie, Landkarten, Mathematik, Musik) – PDF-Export – Präsentation

Verfügbar ist das E-Book im PDF-Format. Es ist daher möglich die Weblinks direkt aufzurufen und die Programm herunterzuladen.

Das E-Book steht unter der Creative Commons Lizenz (CC-BY-ND).

Kostenloser Download des E-Books:
Software effektiv nützen für VWA und BHS-DA (.pdf) >>

Durch die Lizenzierung als CC-BY-ND darf das E-Book weiterverteilt werden (z.B.: als Download auf der Schulhomepage, im E-Learning-Kurs usw.)

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-KeineBearbeitung 3.0 Österreich Lizenz

Quellen verwalten und Zitate einfügen mit Word 2013

screenshot-word-2013-verweise-zitat-quellen-literaturMit aktuellen Versionen von Microsoft Word können Quellen verwaltet werden und an der gegebenen Stelle die Zitate eingefügt werden. Die Hilfe liefert dazu erste Informationen. Zahlreiche Internetseiten und Bücher bieten detaillierte Anleitungen.

Literaturverzeichnisse und Quellennachweise erstellen in Word 2013 >>
vgl. vor dem Zitat einfügen >>

Komplexere Anpassungen:
Style anpassen >>
Style anpassen (MSDN) >>

Bücher:
Bücher zum wissenschaftlichen Arbeiten (Amazon) >>

Videos: Vorwissenschaftliche Arbeit mit Word 2010

Sketch VideokameraFür die Erstellung der vorwissenschaftlichen Arbeit hat Gerhard Fetka ein Lehrer am BG/BRG Krichengasse sieben Videoanleitungen zur Arbeit mit Microsoft Word 2010 erstellt. Die Videos dauern zwischen 6 und 18 Minuten und erklären den Umgang mit der Textverarbeitung.

Die vorwissenschaftliche Arbeit mit Word 2010 (Youtube) >>

Argumentieren mit dem Programm Argumentative

Screenshot_ArgumentativeMöchte man in der Vorwissenschaftlichen Arbeit einen argumentativen Text schreiben und steht vor dem Problem, dass es viele Argumente und Einwände gibt, kann es sehr hilfreich sein die Argumentation mit den Gründen und Einwänden mit Hilfe der (schon etwas älteren) kostenlosen Software „Argumentative“ aufzubauen. Für ein Argument können Gründe und Einwände definiert werden und jeweils dazu eine Unterstützung für das Argument oder dem Einwand mit Helfern. Damit lassen sich alle Argumente/Einwände in einer Struktur aufbauen, die danach als Text umgesetzt werden kann.

Homepage Argumentative >>
Downloadseite (sourceforge) >>
Bericht und Info auf Netzwelt.de >>

Zotero – Literaturverwaltung

Screenshot_ZoteroZotero ist ein kostenloses Programm bzw. eine Browsererweiterung für Firefox zum Sammeln, Verwalten und Zitieren. Dazu gibt es Plugins für Word und LibreOffice um die Quellen in die Arbeit einzufügen. Zotero ist ideal für Vorwissenschaftliche Arbeiten bei denen viele Quellen verwaltet und verwendet werden.

Zotero-Homepage >>
Zotero-Download >>
Zotero (Wikipedia-Eintrag) >>

Zotero Anleitung  (fernuni.ch) >>
(PDF-Anleitung, 80 Seiten)

– Video: Zotero – Quellen sammeln und speichern >>
– Video: Zotero – Quellen in Word-Dokumente einbinden >>
– Video: Zotero und LibreOffice – Tutorial >>
– Video: Einführung in Zotero >>

Lesbarkeitsindex (LIX)

Mit Hilfe eines Lesbarkeitsindex kann bestimmt werden, wie komplex ein Text ist. Dr. Alexandra Lenhard (Dettelbach, Deutschland) hat ein Programm zur Beurteilung des Lesbarkeitsindex veröffentlicht.
Wird ein Text in das Programm LIX kopiert zeigt es auf einer Skala die Schwierigkeit (von sehr niedrig bis sehr hoch) an. Mit dem Programm können Texte die zu lesen sind bzw. auch Texte die geschrieben beurteilt werden.

Auf der Homepage gibt es auch Informationen zum Lesbarkeitsindex und das Programm als Online-Tool.

Homepage Psychometrica – LIX >>
LIX – Online-Tool >>
LIX – Download >>

Beispielscreenshots mit zwei unterschiedlichen Texten …
Weiterlesen

Anleitung zum Verfassen der VWA in OpenOffice.org 3

Andrea-Steindl-VWA-OOo-3Die VWA-Trainerin und Autorin der „Anleitung zum Verfassen der VWA in Word 2010“ Mag. Andrea Steindl hat eine Skriptum / Hilfestellung verfasst, dass Unterstützung für das Verfassen und Formatieren der VWA mit Hilfe der freien Software OpenOffice.org 3 bietet.

Herzlichen Dank für die Erlaubnis zur Veröffentlichung des Skriptums!

Hilfestellung zum Verfassen der VWA mit OpenOffice 3 (PDF) >>
OpenOffice.org (Homepage der Software) >>

Anleitung zum Verfassen der VWA in Word 2010

Andrea-Steindl-VWA-Word-2010Mag. Andrea Steindl ist VWA-Trainerin und Lehrerin am BG Bachgasse Mödling. Im Rahmen ihrer Ausbildung hat Sie eine Hilfestellung bzw. Anleitung zum Verfassen und Formatieren einer Vorwissenschaftlichen Arbeit in Microsoft Word 2010 verfasst. Dieses Skriptum hat sie mir zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.

Herzlichen Dank!

Hilfestellung zum Verfassen der VWA in Word 2010 (PDF) >>

LaTeX – Textsatzsystem

LatexLaTeX ist ein Textsatzsystem, welches sich auch für das Setzen einer Vorwissenschaftlichen Arbeit eignet und somit eine Alternative zu LibreOffice bzw. Microsoft Word ist. Nach einer Einarbeitungszeit liefert LaTeX sehr präzise Ergebnisse. Die Mühen der Einarbeitung sind vor allem für Maturantinnen und Maturanten interessant, die ihre weitere Laufbahn an einer (technischen) Universität sehen, die das Textsatzsystem verwendet bzw. vorschreibt.

LaTeX – Projektseite (engl.) >>
Häufig gestellte Fragen (dt.) >>
LaTeX – Wikipedia Eintrag >>
LaTeX-Kompendium (WikiBooks) >>
VWA mit LaTeX (Vortrag von DI Dr. Karl Voit, TU-Graz) >>
LaTeX- Infos / Anleitungen der TU-Graz >>
LaTeX- Vorlagen für die VWA >>

Dmath – Mathematik – Plugin für LibreOffice

LibreOffice-DmathFür LibreOffice steht mit Dmaths ein kostenloses Mathematik-Plugin zur Verfügung. Damit können Standardaufgaben wie das Zeichen von Funktionen, Erstellen von digitalem Millimeterpapier usw. einfach und praktisch erledigt werden. Auf der Dmaths-Plugin-Homepage kann auch eine deutsche Anleitung heruntergeladen werden.

Dmaths – Plugin  >>
Dmaths – Homepage >>

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera