Schreibhilfen zum Verfassen einer VWA

2016-ursula-figl-vwa-schreibhilfen-zum-verfassen-einer-vorwissenschaftlichen-arbeitDas eBook „Schreibhilfen zum Verfassen einer VWA“ wurde von Mag. Ursula Figl (PH Wien) für Schülerinnen und Schüler erstellt. Auf den 19 Seiten werden, eingeteilt nach den Abschnitten der VWA (Abstract, Vorwort, Einleitung usw.) Tipps zum Inhalt, Formulierung, Sprache und hilfreiche Phrasen aufgelistet.

Wie beschreibt man Tabellen, Grafiken, Statistiken bis hin zum Verfassen des Schlusskapitels unterstützt die Schreibhilfe Schülerinnen und Schüler beim Verfassen der vorwissenschaftlichen Arbeit.

Für alle die im Schreibprozess der VWA sollte das Dokument eine Pflichtlektüre sein!
ACHTUNG: In vielen Schulen ist das „ich“ in der vorwissenschaftlichen Arbeit nicht erwünscht. Hier müssen die Formulierungen entsprechend geändert werden.

Bedanken möchte ich mich bei Mag. Ursula Figl für die Genehmiung zur Veröffentlichung!

Fachartikel lesen lernen

wissenschaftliche_Fachartikel_lesen_lernenDer Wissenschafts- und Medizinjournalist Marcus Anhäuser betreibt ein interaktives Projekt zum Thema „Fachartikel lesen lernen“.

Auf fünf interaktiven Seiten erklärt er anhand eines Beispiels die verschiedenen Elemente eines Fachartikels. Die Informationen werden eingeblendet nachdem man die Maus über ein Element des Fachartikels bewegt hat.

Beim Recherchieren für die vorwissenschaftliche Arbeit z.B. in open-access-Datenbanken ist es sinnvoll vorher die Seiten des „Fachartikel lesen lernen“ Projekt durchsehen.

Ein Dankeschön ergeht an Rena Giel für den Tipp!

Umfragen mit Google-Formularen

Umfrage-Multiple-Choice-www_VWA_meZahlreiche vorwissenschaftliche Arbeiten erheben Daten durch Umfragen. Diese Daten müssen im Falle einer „Papierumfrage“ mühsam erfasst werden. Sollte das Thema und die Zielgruppe für eine Online-Umfrage geeigent sein. Bieteten sich die Google Docs als Plattform an. Dafür ist ein Google-Account notwendig (z.B. vom Android-Mobiltelefon, Youtube, Google+, einem anderen Google-Dienst oder man legt sich einen neuen Account an) und kann danach mit Hilfe der Forms ein Formular anlegen.

Die Daten könne mit Google Tabellen (Sheets) ausgewertet werden bzw. können die Formulardaten heruntergeladen und in Excel bzw. Calc ausgewertet werden.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen eines Online-Fragebogen gibt es in der Kurzanleitung zum Thema „Umfragen mit Google-Forms“ die als PDF-Dokument heruntergladen werden kann.
KURZANLEITUNG: Umfragen mit Google Forms (PDF) >>
Google Forms >>

Informationen und Anleitungen zu Fragebögen >
Buchtipp für die Auswertung: Die perfekte Infografik >

Videos: Vorwissenschaftliche Arbeit mit Word 2010

Sketch VideokameraFür die Erstellung der vorwissenschaftlichen Arbeit hat Gerhard Fetka ein Lehrer am BG/BRG Krichengasse sieben Videoanleitungen zur Arbeit mit Microsoft Word 2010 erstellt. Die Videos dauern zwischen 6 und 18 Minuten und erklären den Umgang mit der Textverarbeitung.

Die vorwissenschaftliche Arbeit mit Word 2010 (Youtube) >>

Internetrecherche zu wissenschaftlichen Themen

Screenshot_openscience_InternetrecherceOpenscience ist eine Initiative für den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit. Als Hilfestellung für die Internetrecherche zu (natur-)wissenschaftlichen Themen bietet der Verein einen Foliensatz für den Vortrag und einen 12-seitigen Leitfaden mit Suchanleitungen, Beurteilung der Quellen usw.

Navigationstipp: Schulcorner => Sonstiges => Download in der mittleren Spalte

Openscience – Leitfaden zur Internetrecherche >>
Leitfaden Internetrecherche (PDF) >>
Folien Internetrecherche (PDF) >>

(Danke an Rena Giel für den Tipp!)

 

Der Schreibtrainer

Screenshot-Schreibtrainer-UNI-DUEDr. Ulrike Pospiech, die Leiterin der Schreibwerkstatt an der UNI Essen) hat einen Multimedialen Schreibtrainer erarbeitet. Der Schreibtrainer ist online verfügbar.

Im Schreibtrainer werden verschiedene Textsorten (auch außerhalb des wissenschaftlichen Schreibens) besprochen. Der Themenbogen führt vom Orientieren und recherchieren über argumentieren und gliedern, das Schreiben und formulieren bis hin zur Grammatik und Rechtschreibung.

Der Schreibtrainer >>

eBook – Einführung in die Praxis des wissenschaftlichen Arbeitens

Einfuehrung-in-die-Praxis-des-wissenschaftlichen-Arbeitens-Schmut-PobernelDie Handreichung zur „Einführung in die Praxis des wissenschaftlichen Arbeitens – Formale Kriterien einer vorwissenschaftlichen Arbeit“ von Dr. Brigitta Schmut und Mag. Adriane Pobernel ist in einer aktualisierten Version erschienen.

Handreichung (Version 11/13, PDF) >>

eBook – Einführung in die Praxis des wissenschaftlichen Arbeitens

eBook-EPWA-Schmut-Pobernel-2013Dr. Brigitta Schmut und Mag. Adriane Pobernel vom BG / BRG Kirchengasse, Graz haben eine Handreichung mit den formalen Kriterien einer vorwissenschaftlichen Arbeit erstellt. Die Handreichung mit dem Titel „Einführung in die Praxis des wissenschaftlichen Arbeitens“ umfasst 38 Seiten und spannt einen Themenbogen von den Merkmalen einer VWA über die Einreichung, Arbeitsorganisation, Aufbau bis hin zum Zitieren.

Ein herzlichen Dankeschön an die beiden Autorinnen für die Genehmigung zur Veröffentlichung im Blog.

Einführung in die Praxis des wissenschaftlichen Arbeitens (eBook zum Blättern >>

Einführung in die Praxis des wissenschaftlichen Arbeitens (PDF) >>

ACHTUNG !
Es gibt von dieser Handreichung eine neue Version.
Zur neuen Version >

Anleitung zum Verfassen der VWA in OpenOffice.org 3

Andrea-Steindl-VWA-OOo-3Die VWA-Trainerin und Autorin der „Anleitung zum Verfassen der VWA in Word 2010“ Mag. Andrea Steindl hat eine Skriptum / Hilfestellung verfasst, dass Unterstützung für das Verfassen und Formatieren der VWA mit Hilfe der freien Software OpenOffice.org 3 bietet.

Herzlichen Dank für die Erlaubnis zur Veröffentlichung des Skriptums!

Hilfestellung zum Verfassen der VWA mit OpenOffice 3 (PDF) >>
OpenOffice.org (Homepage der Software) >>

Anleitung zum Verfassen der VWA in Word 2010

Andrea-Steindl-VWA-Word-2010Mag. Andrea Steindl ist VWA-Trainerin und Lehrerin am BG Bachgasse Mödling. Im Rahmen ihrer Ausbildung hat Sie eine Hilfestellung bzw. Anleitung zum Verfassen und Formatieren einer Vorwissenschaftlichen Arbeit in Microsoft Word 2010 verfasst. Dieses Skriptum hat sie mir zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.

Herzlichen Dank!

Hilfestellung zum Verfassen der VWA in Word 2010 (PDF) >>

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera