VWA Vorlage

Die Vorlage für die vorwissenschaftliche Arbeit kann den Start des Schreibens erleichtern. Die Grundstruktur der VWA ist angelegt.

Nicht benötigte Elemente können gelöscht werden. Für die Formatierung sind Formatvorlagen für verschiedene Überschriften, Zitate usw. vordefiniert.

ACHTUNG: Bitte vor der Verwendung mit der Betreuungsperson abklären, ob die Vorlage den Richtlinien der Schule entspricht!

Formatvorlagen als Basis für eine gute Formatierung

Eine gute Gliederung und damit zusammenhängend eine passende Formatierung sind die Basis für eine schön gestaltete vorwissenschaftliche Arbeit. Aus den Mitschriften kennen die meisten Schülerinnen und Schüler die Gliederung durch „große Überschriften“ und „kleine Überschriften“ bzw. auch das Lehrpersonal die Frage: „Ist das eine große Überschrift?“.

Im Bereich der Textverarbeitung wird die Zuordnung der Formatierung „Formatvorlage“ genannt. Einer Überschrift wird eine bestimmte Hierarchieebene (Überschrift1, Überschrift2, …) zugeordnet. Danach lassen sich alle Überschriften einer bestimmten Gruppe (z.B. Überschrift1) einheitlich formatieren, die Formatierung kann für alle Überschriften dieser Gruppe gleichzeitig geändert werden. Die Nummerierung kann automatisch erfolgen, aus den Überschriften lässt sich automatisch ein Inhaltsverzeichnis generieren usw.

Informationen zur Verwendung von Formatvorlagen:
Formatvorlagen in Microsoft Word 2003 >>
Formatvorlagen in Microsoft Word 2007 >>
Formatvorlagen in Microsoft Word 2010 >>

Formatvorlagen in LibreOffice >>

Formatvorlagen in OpenOffice.org >>
Einführung in Formatvorlagen (OOo, PDF-Dokument) >>
Mit Formatvorlagen arbeiten (OOo, PDF-Dokument) >>
Formatvorlagen (OOo, WikiBooks) >>