Buch: Sicher präsentieren: Wirksam vortragen

Buchcover-sicher-praesentieren-wirksamer-vortragenDas Buch „Sicher präsentieren: Wirksam vortragen“ von Martin Dall ist das ideale Werk zur Vorbereitung auf die Präsentation und Diskussion. Im Aufbau orientiert sich der Autor an verschiedenen Erfolgsfaktoren, die für eine erfolgreiche und professionelle Präsentation notwendig sind. Das Buch ist eine sehr gute Vorbereitung für die Präsentation und in weiterer Folge für Präsentationen und Vorträge im Studium und Beruf.

Neben der Planung und Vorbereitung für die Präsentation gibt das Buch Tipps für den persönlichen Auftritt und erläutert verschiedene Aspekte zur Interaktion mit dem Publikum (Diskussion).

Dieses Buch sollte in keiner Schulbibliothek fehlen und auch empfehlenswert für alle Lehrerinnen und Lehrer!

Diskussion

VWA-SprechblasenDie Vorwissenschaftliche Arbeit wird präsentiert und anschließend mit den Mitgliedern der Kommission disku tiert.

Kommissionsmitglieder:

  • Vorsitzende / Vorsitzernder (ohne Stimmrecht)
  • Direktorin / Direktor
  • Klassenvorständin / Klassenvorstand
  • Betreuungsperson

Bei einer Doppelfunktion muss ein Stellvertreter nominiert werden, damit drei stimmberechtigte Mitglieder in der Kommission sitzen. Die Festlegung des Notenvorschlags und die Abstimmung über die Annahme erfolgt durch diese drei Kommissionsmitglieder. Selbstverständlich ist die Vorsitzende / der Vorsitzende berechtigt sich an der Diskussion zu beteiligen.

Eine Auswahl möglicher Fragen an die Kandidatin / den Kandidaten im Rahmen der Diskussion:

  • Fragen zum Inhalt
  • Fragen zur Arbeitsweise / Methoden
    • Wie hast du … gemacht?
    • Was waren die größten Herausforderungen / Probleme bei … ?
    • Würdest du wieder … als Methode zur Beantwortung der Fragestellung wählen?
  • Fragen zum persönlichen Zugang
    • Warum hast du das Thema gewählt?
    • Was hat dich genau zu dieser Fragestellung motiviert?
  • Reflektierende Fragen zur Arbeit / Arbeitsweise
    • Was war das größte Problem, dass du lösen musstest?
    • Was hat die dir meisten Schwierigkeiten bereitet?
    • Was würdest du das nächste Mal anders machen?
    • Was würdest du beim nächsten Mal wieder so machen?
    • Welchen Tipp würdest du jemanden mitgeben, der gerade mit der VWA beginnt?
    • Wie ist es dir bei der Literatursuche / Literaturbewertung ergangen?

 

Weitere Links:

Basisinhalte für die Präsentation

Basisinhalte für die VWA <a class=Präsentation" width="197" height="300" srcset="http://www.vorwissenschaftlichearbeit.info/wp-content/uploads/2015/03/Basisinhalte_Praesentation_www-vwa-me-197x300.jpg 197w, http://www.vorwissenschaftlichearbeit.info/wp-content/uploads/2015/03/Basisinhalte_Praesentation_www-vwa-me.jpg 600w" sizes="(max-width: 197px) 100vw, 197px" />Hat man sich lange Zeit mit der Vorwissenschaftlichen Arbeit beschäftigt und ist Spezialistin bzw. Spezialist zum Thema, ist es oft schwierig sich für eine Präsentation, die 5 Minuten dauern darf, einzuschränken. Hilfreich kann hier ein Gedankenexperiment sein.

Schülerinnen und Schüler, die sich auf die Präsentation vorbereiten, können folgende Überlegung anstellen:
Stell dir vor, du bist in einem Lokal abends unterwegs. Ein Bekannter kommt auf dich zu und fragt:

Bekannter: „Hast du auch eine VWA geschrieben?“
Du: „Ja“
 Bekannter: „Worüber hast du geschrieben?“
Du nennst das Thema und die Fragestellung.
 Bekannter: „Wie hast du eine Antwort auf die Frage gefunden?“
Du erklärst die Methode.
 Bekannter: „Was ist dabei herausgekommen?“
Du berichtest über die Ergebnisse.

Damit hast du die Basisinhalte für deine Präsentation: Thema, Fragestellung – Methode(n) – Ergebnis(se)

Gespräch als Comic >>
Infos zur Präsentation (PDF, ahs-vwa.at) >>

Sprache der Arbeit (Überblick)

Sprache der VWA

 

Schriftliche Arbeit:

  • VWA auf Deutsch: geht immer
  • VWA auf Englisch: geht immer, wenn die Betreuungsperson einverstanden ist.
  • VWA in einer lebenden Fremdsprache: wenn der Unterricht besucht wurde und die Betreuungsperson einverstanden ist.

Einreichung:

  • VWA auf Deutsch: Thema auf Deutsch
  • VWA in einer Fremdsprache: Thema in der Fremdsprache UND Thema auf Deutsch (mit Schrägstrich getrennt)
  • Erwartungshorizont (Grobgliederung usw.): immer auf Deutsch

Abstract: Unabhängig von der Sprache auf Deutsch oder Englisch

Präsentation / Diskussion: wenn alle Kommissionsmitglieder einverstanden sind in der Sprache der Arbeit, sonst: Deutsch

VWA-Präsentation (Stand Oktober 2012)

Präsentation Vorwissenschaftliche ArbeitBasierend auf der Verordnung über die Reifeprüfung an den AHS (30.5.2012) wurde die Präsentation zur Vorwissenschaftlichen Arbeit überarbeitet. Auf 33 Folien werden die Fakten aus der RPVO präsentiert (auf Interpretationen und ergänzende Informationen, die nicht in der Verordnung stehen, wurde verzichtet) – Fakten pur!
In den Foliennotizen findet man die Angaben zu den Quellen.

VWA-Präsentation (.ppt, Oktober 2012) >>

Präsentieren mit Prezi

Mit Hilfe von Prezi können sogenannte „Zoom-Präsentationen“ erstellt werden. Auf einem virtuellen Blatt Papier wird die Präsentation erstellt. Beim Abspielen kann der Betrachter hineinzoomen (mit der Maus) und Pfaden folgen (mit den Cursortasten). Die Präsentationen wirken sehr dynamisch. Um eine Prezi-Präsentation zu erstellen muss man sich auf der Webseite anmelden. Der kostenlose Basisaccount „Public“ reicht für die Präsentation einer Vorwissenschaftlichen Arbeit vollkommen (die Präsentation ist allerdings für alle im Internet sichtbar!)

Neben dem Erstellen von Präsentationen kann Prezi auch PowerPoint-Präsentationen importieren.
Die Prezi-Präsentationen können auch als Flash-Präsentationen heruntergeladen werden.
TIPP: Für die Präsentation einer Vorwissenschaftlichen Arbeit sollte man immer eine Kopie auf einem USB-Stick mitnehmen. Sollte es zu einem Internetausfall kommen oder die Leitung sehr langsam sein, wird dadurch eine ungestörte Präsentation ermöglicht.
TIPP 2: Die Offline-Präsentation vorher am PC in der Schule testen!

Prezi – Webseite (engl.) >>
Prezi (Wikipedia) >>
Videoanleitung zu Prezi (Youtube) >>
Prezi-Anleitung (dt, PDF) >>

– Beispiel: VWA-Präsentation (PPT-Import) >>

 

Neue Präsentation zur vorwissenschaftlichen Arbeit

Bei der im November veröffentlichten Präsentation zur vorwissenschaftlichen Arbeit hat die Betreuungsperson eine Krawatte (siehe Artikel >). In der Präsentation zu den ersten Schritten (siehe Artikel >) eine Brille. Um hier eine Einheitlichkeit herzustellen kommt nun die Präsentation zur vorwissenschaftlichen Arbeit mit einer Betreuungsperson, die eine Brille trägt.

Vortragsfolien:
   Vorwissenschaftliche Arbeit (PPT, 2 MB) >>
 
  
Vortragsfolien: Vorwissenschaftliche Arbeit (PDF, 1 MB) >>

Videos und PDF-Dokumente zur VWA-Planung

Mag. Markus Oppitz vom Schulzentrum „St. Angelus“ der Kreuzschwestern in Linz bietet auf seiner Homepage Informationen zur vorwissenschaftlichen Arbeit an mit Checklisten und Dokumenten zum Thema, Forschungsfrage, Arbeitsplan und Präsentation. Die Dokumente und Checklisten werden in Videos auf Youtube vorgestellt.

Videos zur VWA von Mag. Oppitz (youtube) >>

– Homepage von Mag. Oppitz mit den Downloads >>

Vortragsfolien: Erste Schritte für Betreuungspersonen

Im Rahmen eines pädagogischen Nachmittags wurden für die zukünftigen Betreuungspersonen erste Schritte für Betreuungspersonen erläutert. Wie soll eine Betreuungsperson vorgehen, wenn eine Schülerin oder ein Schüler mit einem VWA-Vorschlag kommt.

Die Vortragsfolien können für pädagogische Nachmittage, SCHILFs und Lehrerfortbildungen eingesetzt werden und behandeln die ersten Schritte von der Kontaktaufnahme, Themenfindung, Forschungsfrage bis zur Erstellung der Disposition.

Vortragsfolien: Erste Schritte (PPT, 1 MB) >>
Vortragsfolien: Erste Schritte (PDF, 1 MB) >>

Präsentation der vorwissenschaftlichen Arbeit

Das Konzept, Ablauf und Rahmenbedingungen der abschließenden Arbeit (vorwissenschaftlichen Arbeit) mit vielen Konzeptgrafiken bietet die folgende Präsentation.

Die Präsentation kann in drei Formaten heruntergeladen werden:
PowerPoint 2003 oder höher:
Vorwissenschaftliche Arbeit – Präsentation (Stand 10/2011, PPT, 2 MB)

LibreOffice Impress oder OpenOffice.org Impress:
Vorwissenschaftliche Arbeit – Präsentation (Stand 10/2011, ODP, 2 MB)

Adobe PDF:
Vorwissenschaftliche Arbeit – Präsentation (Stand 10/2011, PDF, 1 MB)

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera