Vorbereitung der VWA-Einreichung

2015-Vorbereitung-der-VWA-EinreichungDie Einreichung der Themenfindung und Vorbereitung der Einreichung der Vorwissenschaftlichen Arbeit wird es Gespräche zwischen den Schülerinnen und Schülern sowie der Betreuungsperson geben. Dabei ist es sinnvoll die Vorbereitungen zur Einreichung mit Hilfe eines Textdokuments vorzubereiten. In der Genehmigungsdatenbank müssen die Textbausteine danach nur mehr über die Zwischenablage kopiert werden. Dadurch können Fehler vermieden werden. Die Vorlage im Word-Format orientiert sich an den notwendigen Angaben in der Genehmigungsdatenbank.

Vorlage zur Vorbereitung der Einreichung (.doc) >>
Informationsblatt zur Einreichung (.pdf, BMBF) >>
Genehmigungsdatenbank (BMBF) >>

VWA-Mappe – Titelblatt

VWA-Mappe-201213Die VWA-Mappe ist ein Begleiter in der Oberstufe zur Sammlung von Infoblätter, Anleitungen, Notizen, Ideen zum Thema, Forschungsfrage usw. Ein mögliches Titelblatt zur VWA-Mappe ist die beiliegende Vorlage. Die Schule kann im Word-Dokument das Logo gegen das Schullogo austauschen.

Im unteren Drittel der Mappe befindet sich eine Tabelle für die Zeit bis zur VWA-Abgabe (in der Vorlagen von der derzeitigen 6. Klasse und die folgenden zwei Jahre).

Im oberen Bereich der Tabelle kann jedes Monat abgehackt / angekreuzt / gestrichen werden. Dadurch wird Schülerinnen und Schüler klar wie schnell die Zeit verstreicht. Der untere Bereich der Tabelle dient zum Notieren der Datensicherungen.

Eine neue Version für das kommende Schuljahr wird im September im Blog bereitgestellt werden.

VWA-Mappe – Titelblatt (.doc) >>
VWA-Mappe – Blätter >

 

Weiterlesen

Erwartungshorizont – Disposition VWA-Mappe

Erwartungshorizont VWA-MappeNachdem das Thema gefunden wurde und die Forschungsfrage konkretisiert ist, folgt der nächste Schritt, die Formulierung des Erwartungshorizonts. Als Hilfe dazu wurden von HR Dir. Mag. Georg Latzke häufig verwendete Formulierungen gesammelt. Diese Formulierungen finden sich auch in den Informationsseiten der VWA-Mappe zum Thema Erwartungshorizont und Disposition. Das Dokument kann ausgedruckt und in die VWA-Mappe eingehängt werden.

VWA-Mappe Erwartungshorizont (PDF) >>
Suche nach Erwartungshorizont im Blog >

W-Fragen – VWA-Mappe

VWA-Mappe W-FragenEin Weg vom Thema zur Forschungsfrage / Fragestellung führt über die sogenannten W-Fragen. Stellt man sich zum Thema möglichst viele W-Fragen, so besteht die Möglichkeit, dass sich eine interessante Fragestellung eröffnet bzw. auch die Perspektive zum Thema verändert. Im Handout für die VWA-Mappe befindet sich eine Sammlung von W-Fragen, mit denen die Suche nach einer Fragestellung starten kann.

 

VWA-Mappe – W-Fragen (PDF) >>
Blog: Beiträge zum den W-Fragen >

Leitfragen zur Themensuche – VWA-Mappe

VWA Mappe Leitfrage zur ThemensucheFehlt einer Schülerin oder einem Schüler eine konkrete Idee für ein VWA Thema, so kann sich die Schülerin bzw. der Schüler mit Hilfe von Leitfragen auf die Suche nach Themenideen machen, zu denen sie einen persönlichen Bezug haben. Im Download „VWA-Mappe Themensuche“  findet sich eine Auswahl von solchen Leitfragen. Die Sammlung von Leitfragen kann auch für Themenfindungstage an Schulen verwendet werden.

Die Ergebnisse werden in Clustern zusammengefasst und können ein Hinweis für ein Thema sein. Aus dem Thema kann eine Fragestellung / Forschungsfrage entwickelt werden.

VWA-Mappe – Leitfragen zur Themensuche (PDF) >>

Der Weg zum Thema – VWA-Mappe Themenfindung

VWA Themenfindung AblaufIm Flussdiagramm werden der Weg zum Thema und die verschiedenen Möglichkeiten zur Themenfindung skizziert. Schülerinnen und Schüler, die sich bezüglich ihres Themas noch sehr unschlüssig sind, können durch dieses Blatt für ihre VWA-Mappe Unterstützung bekommen.

VWA-Mappe  – Themenfindung (PDF) >>

Wann muss ich zitieren? – VWA-Mappe

Wann muss ich zitieren - Vorwissenschaftliche Arbeit VWAWann muss ich zitieren? Diese Frage wird mit Hilfe eines Flussdiagramms beantwortet. Dieses Flussdiagramm kann ausgedruckt und in die VWA-Mappe geheftet werden. Für Schwarz-Weiß-Drucker gibt es eine Version ohne Farbverlauf, damit der Text leichter lesbar ist.

VWA-Mappe – Zitieren (Farbe, PDF) >>
VWA-Mappe – Zitieren (S/W, PDF) >>

VWA-Mappe – Teil 1 – Datensicherung

Für die Arbeit an der Vorwissenschaftlichen Arbeit empfiehlt es sich die Unterlagen, Ideen, Entwürfe usw. in einer Mappe zu sammeln. Ein Schreckensszenario ist, wenn kurz vor der Abgabe der Arbeit alles „weg ist“. Mögliche Ursachen für einen Datenverlust wären eine kaputte Festplatte, ein Virus, der alles zerstört hat, ein verlorener USB-Stick, auf dem die Daten waren, oder einfach versehentliches Löschen der Arbeit.
Daher sollten die Daten regelmäßig gesichert werden!
Die erste Seite in der VWA-Mappe sollte daher ein Datensicherungsprotokoll sein. Eine Vorlage für ein solches Protokoll gibt es als Download, der aus zwei Seiten besteht. Die erste Seite ist das Datensicherungsprotokoll und sollte ausgedruckt in die Mappe kommen. Die zweite Seite ist eine Info / Erklärung, welche man lesen sollte, die aber nicht unbedingt ausgedruckt werden muss.

Downloads:
VWA-Mappe – Datensicherungsprotokoll (PDF) >>
VWA-Mappe – Datensicherungsprotokoll (DOC, Word) >>
VWA-Mappe – Datensicherungsprotokoll (ODT, Writer) >>

Weiterführende Links:
Suche nach Datensicherung im Blog >
Suche nach Datenrettung im Blog >

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera