Forschungsfrage

A B D E F G H I K L P S T V

Eine vorwissenschaftliche Arbeit muss eine Forschungsfrage enthalten. Die Forschungsfrage soll eine für die Schülerinnen / den Schüler lösbare Fragestellung sein, die im Rahmen der Planung von der Schülerin/dem Schüler entwickelt wird. Die Betreuungsperson begleitet die Schülerin / den Schüler bei der Suche nach einer geeigneten Forschungsfrage. Die Frage soll im Schluss des Hauptteiles der vorwissenschaftlichen Arbeit beantwortet werden.
Alternativ zur Forschungsfrage kann auch eine Hypothese aufgestellt werden, die im Rahmen der vorwissenschaftlichen Arbeit verifiziert / falsifiziert wird.
Update: Seit Oktober 2013 ersetzt in den offiziellen Dokumenten des bmukk der Begriff „Fragestellung“ den Begriff „Forschungsfrage“.

Siehe auch:
– Blog: Forschungsfrage >
– Lexikon: Fragestellung >
– Henz: Forschungsfrage-Probeseite (PDF) >>

Ein Gedanke zu „Forschungsfrage

  1. Die Forschungsfrage wurde offiziell umbenannt in Fragestellung. Sie auch: http://www.vorwissenschaftlichearbeit.info/2013/10/16/forschungsfrage-fragestellung/
    In der Verordnung: http://www.vorwissenschaftlichearbeit.info/2012/05/30/verordnung-ueber-die-reifepruefung-an-den-allgemeinbildenden-hoeheren-schulen/ steht in §8(5) zum Thema Abstract: „…welchem das Thema, die Fragestellung, die Problemformulierung und…“ Daher ist seit 30. Mai 2012 eindeutig, dass es eine Fragestellung gibt.

Kommentare sind geschlossen.