VWA Vorlage

Die Vorlage für die vorwissenschaftliche Arbeit kann den Start des Schreibens erleichtern. Die Grundstruktur der VWA ist angelegt.

Nicht benötigte Elemente können gelöscht werden. Für die Formatierung sind Formatvorlagen für verschiedene Überschriften, Zitate usw. vordefiniert.

ACHTUNG: Bitte vor der Verwendung mit der Betreuungsperson abklären, ob die Vorlage den Richtlinien der Schule entspricht!

Buch: Die Vorwissenschaftliche Arbeit von A bis Z

Die Vorwissenschaftliche Arbeit von A bis Z„Die Vorwissenschaftliche Arbeit von A bis Z“ von Matthias Karmasin, Rainer Ribing unter Mitarbeit von Claus Braunecker behandelt die vorwissenschaftliche Arbeit zwar nicht von A bis Z wie es der Titel vermuten lässt und verfügt auch nicht über ein Stichwortverzeichnis, es werden die wichtigsten Kapitel der vorwissenschaftliche Arbeit in einer chronologischen Reihenfolge auf 96 Seiten abgehandelt.

  1. Grundlagen der VWA
  2. Thema und Fragestellung
  3. Einreichung des Themas
  4. Wissenschaftliches Arbeiten: Grundlagen und Methoden
  5. Zitation und Quellenangabe
  6. Inhaltliche und formale Gliederung
  7. Präsentation und Diskussion
  8. Beurteilung

Das Buch ist gut verständlich aufgebaut. Jedes Kapitel endet mit Übungsaufgaben und einer Zusammenfassung unter dem Titel „oder kurz gesagt …“.

Die Vorwissenschaftliche Arbeit von A bis Z (Amazon Partnerlink) >>

Datenschutz

Hinweis zum Datenschutz (DSGVO)

Die Datenschutzerklärung finden Sie hier >>

Folgende Maßnahmen wurden durchgeführt:

  • Kommentare von Usern wurden gelöscht.
  • Das (spärlich besuchte) Forum inkl. Beiträge wurde gelöscht.
  • Alle bisher angelegten Nutzerkonten wurden gelöscht.
  • Alle eingebetteten Youtube-Videos wurden verlinkt und öffnen sich in einem neuen Fenster.
  • Für die Webseitenstatistik wird die IP-Adresse vom Provider gekürzt/anonymisiert.

Sie können die Beiträge der Webseite als Newsfeed abonnieren:
http://www.vorwissenschaftlichearbeit.info/feed/

 

SCIENCE4YOUTH

Frau Wailzer Magdalena hat mich kontaktiert und bittet um die Veröffentlichung folgenden Angebots:

Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft, eine außeruniversitäre Forschungsorganisation, hat im Rahmen der Initiative „Open Innovation in Science“ eine Ausbildung für junge Erwachsene entwickelt: Junge Menschen in Schule oder Ausbildung ab 16 Jahren können im 2-semestrigen Ausbildungsprogramm “SCIENCE4YOUTH – Forschung mitgestalten“ Grundbegriffe der Forschung, Innovation und den Ablauf von Forschungsprojekten kennenlernen. Mit Unterstützung von WissenschaftlerInnen können die SchülerInnen anschließend ihr eigenes Forschungsprojekt im Bereich psychischer Gesundheit entwickeln und durchführen. Im Sommer 2019 besteht die Möglichkeit, ein zweiwöchiges Praktikum in einer Forschungsgruppe, die zum Thema Kinder psychisch kranker Eltern forscht, in Krems oder Innsbruck zu absolvieren, bei der SchülerInnen interessante Einblicke in die Forschung gewinnen und ihre eigenen Erfahrungen einbringen können.

Das Programm folgt dem Flipped Classroom Approach: mithilfe von interaktiver Medien eignen sich die SchülerInnen spielerisch die Inhalte über eine Online-Lernplattform an und tauschen sich mit ihren Peers und MentorInnen online aus. Bei vier Treffen in Wien können die SchülerInnen anschließend in persönlichen Austausch mit Ihren Peers und MentorInnen treten und individualisierte Unterstützung zu ihrem Forschungsprojekt erhalten. Das Programm schließt mit einem Zertifikat ab; zusätzlich wird am Schluss das beste eigene Forschungsprojekt mit dem SCIENCE4YOUTH-Award ausgezeichnet.

Das Ausbildungsprogramm richtet sich besonders an alle jungen Menschen, die Einblicke in die Forschung gewinnen möchten, Interesse und/oder eigene Erfahrungen im Bereich psychischer Gesundheit haben und/oder sich auf die VWA vorbereiten möchten.

Anmelden zur Digitalen Bibliothek

Seit 2012 kann die Digitale Bibliothek der Arbeiterkammer für Schülerinnen und Schüler sowei für das Lehrpersonal kostenlos benutzt werden, Die kostenlosen eBooks sind für viele Themen eine gute Möglichkeit schnell und einfach Zugang zu möglichen Quellen / Literatur zu bekommen.

Die Anmeldung wurde von der Bibliothekseite auf die Service-Seiten der Arbeiterkammer verlagert. Daher gibt es nun die Anmeldelinks für die verschiedenen Bundesländer:

Digitale Bibliothek >>

Info und Erlass >>

DOWNLOAD: Anleitung: Nutzung der digitalen Bibliothek (.pdf) >>

Themenidee: Buchtipp – Kann mein Chemielehrer Crystal Meth herstellen?

Das Buch „Kann mein Chemielehrer Crystal Meth herstellen?“ von Andrea Gentile behandelt das Thema Wissenschaft in Kultserien.

Für Schülerinnen und Schüler, die eine vorwissenschaftliche Arbeit zu einem naturwissenschaftlichen Thema schreiben möchten, kann das Buch Anregungen liefern, die im Rahmen der VWA recherchiert und bearbeitet werden.

Anregungen gibt es für die Serien: The Walking Dead, Breaking Bad, Doctor Who, Games of Thrones, Dr. House, Fringe, Orphan Black, Star Trek, True Blood, Akte X, Battlestar Galactica, True Detective und The Big Bang Theory

Das Thema könnte lauten „Naturwissenschaftliche Aspekte in der Serie …“ bzw. „Die Physik in …“. In der Fragestellung ist es vermutlich sinnvoll bzw. notwendig sich auf einige Folgen bzw. eine Staffel oder bestimmte Fakten zu beschränken.

Das Buch sollte in keine Schulbibliothek fehlen.

Buch: Kann mein Chemielehrer Cristal Meth herstellen? * Amazon >>

* Affiliate-Link

E-Book für VWA-Betreuungspersonen

Für VWA-Betreuungspersonen gibt es das kostenlose E-Book „Handbuch für VWA-Betreuungspersonen – The Missing Guide“. Das E-Book begleitet Betreuungspersonen im vom Beginn bis zur Korrektur und Beurteilung.

Fragen von Lehrerinnen und Lehrern aus Seminaren haben in das E-Book Eingang gefunden. Daneben ist das Handbuch eine Zusammenschau verschiedener Dokumente, Anleitungen und Handreichungen.

Das E-Book steht unter der Creative Commons Lizenz (CC-BY-ND) und darf frei weiterverteilt werden.

Handbuch für VWA – Betreuungspersonen >>

Blog: VWA-Betreuungsperson >>

Beispiel VWA – Wenn Bären sprechen können …

Nora Hackstock, Schülerin des GRG1 Stubenbastei hat mir freundlicherweise ihre Vorwissenschaftliche Arbeit zum Thema „Wenn Bären sprechen können – eine Analyse ausgewählter Figuren aus dem Text ,Pu der Bär‘ in Bezug auf menschliche Eigenschaften und Verhaltensauffälligkeiten“ als Beispiel-VWA zur Verfügung gestellt.

Die VWA wurde im April 2017 abgeschlossen und mit der Note 1 beurteilt.

Herzlichen Dank für die Beispiel-VWA!

Beispiel-VWA: Wenn Bären sprechen könnnen … (.pdf) >>

VWA-Betreuungspersonen

Für Lehrerinnen und Lehrer, die eine vorwissenschaftliche Arbeit betreuen gibt es eine eigene Serviceseite.  Auf www.vwa-betreuungsperson.at gibt es Informationen speziell rund um die Betreuung der vorwissenschaftlichen Arbeit.

Mit Kategorien für die einzelnen Aufgaben bietet die Seite eine Informationsübersicht speziell angepasst auf die Bedürfnisse von Betreuungspersonen.

Prämierung: VWA mit internationalem Bezug

Nino Nozadze vom C3-Centrum für Internationle Entwicklung hat mich um die Veröffentlichung folgender Information gebeten:

Die fünf im C3 – Centrum für Internationale Entwicklung vertretenen entwicklungspolitischen Organisationen ÖFSE, BAOBAB, Frauen*solidarität, Paulo Freire Zentrum und Mattersburger Kreis für Entwicklungspolitik prämieren herausragende Vorwissenschaftliche Arbeiten und Diplomarbeiten, die einen thematischen Bezug zu Internationaler Entwicklung haben und globale Vernetzungen mit einem kritischen Zugang berücksichtigen.

Ausschreibung >>